Jury

Die Jury

Die Lean and Green Jury

Daniel Reichert

Daniel Reichert

Daniel Reichert leitete lange Jahre den Bereich Lean & Green bei der internationalen Unternehmensberatung Growtth© Consulting Europe. Er ist Initiator des Lean & Green Management Ansatzes und begleitet die Entwicklung des Awards seit 2012. Als erfahrener Assessor hat er über 150 internationale Unternehmen und Managementsysteme auditiert und verfügt über umfangreiches Best-Practice Wissen in Bezug auf Lean & Green.

Seine langjährige Umsetzungserfahrung im Bereich Lean-Management & Corporate Sustainability konnte er in unterschiedlichsten Industrien und Ländern sammeln und hat sich darauf spezialisiert, Nachhaltigkeitsaspekte mit operativer Excellence in Unternehmen zu verknüpfen. Aktuell ist er als Projektleiter im Bereich operativen Exzellenz bei der Deutschen Bahn tätig.


Prof. Dr. Volker Bräutigam

Prof. Dr. Volker Bräutigam

Volker Bräutigam ist seit März 2013 Professor für technische Betriebsführung und Planung technischer System an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg/Schweinfurt. In seiner langjährigen industriellen Tätigkeit bei Valeo und Borg Warner war er mit Leitungs-, Planungs- und Optimierungsaufgaben im Fertigungsumfeld betraut.

Seit 2014 fördert der Unternehmer und Berater zusätzlich Entrepreneurship und Unternehmerisches Denken und Handeln. Aktuelle Forschungsarbeiten konzentrieren sich auf die Entrepreneurship-Ausbildung, Innovation, sowie auf die Nutzung und Wirkung von kognitiven und immersiven Assistenzsystemen in der nachhaltigen, digitalisierten und vernetzten Produktion.


Anke Geipel-Kern

Anke Geipel-Kern

Anke Geipel-Kern ist seit 2010 Leitende Redakteurin der Medienmarke PROCESS bei der Vogel Communications Group und kennt die Chemie- und Pharmabranche seit über 25 Jahren. Seit acht Jahren organisiert sie als Programmleiterin den Smart Process Manufacturing Kongress, die führende Diskursplattform für Digitalisierung in der Prozessindustrie. Seit fünf Jahren zeichnet Sie verantwortlich für das Energy Excellence Forum. 

Außerdem ist sie stellvertretende Chefredakteurin des Spartentitels PharmaTEC. Anke Geipel-Kern hat an der TU Darmstadt Biologie studiert mit Abschluss zur Diplombiologin. Vor ihrem Eintritt bei Vogel Communications Group im Jahr 2005 war sie acht Jahre lang Referentin in der Erwachsenenbildung und selbstständige Wissenschaftsjournalistin. Sie hat für Magazine wie Bild der Wissenschaft, Technology Review, Kosmos sowie viele Tageszeitungen geschrieben.


Marek Borgstedt

Marek Borgstedt

Marek Borgstedt wurde am 13. Oktober 1978 in Mönchengladbach geboren. Nach dem Studium der Elektrotechnik in Aachen und einem MBA an der Universität Lüneburg startete er seine berufliche Laufbahn bei der Robert Bosch GmbH. Nach Stationen bei der T&O Unternehmensberatung und dem Unternehmen Miele war er von 2012 bis 2016 als Werksleiter und Geschäftsführer bei AGC Automotive beschäftigt.

Während dieser Zeit wurde Ihm und seinem Team der Lean and Green Award für herausragende Verbesserungen im Werk Wegberg verliehen. Nach einer Zwischenstation bei der WMF Group in Geislingen ist Marek Borgstedt seit 2018 zurück bei der T&O Unternehmensberatung in München. Er verantwortet als Geschäftsführer bei T&O den Bereich Industrial Excellence und unterstützt den Lean and Green Award als Mitglied in der Jury.


Prof. Dr-Ing Fottner Johannes

Prof. Dr.-Ing. Johannes Fottner

Johannes Fottner studierte Maschinenwesen an der TUM und promoviert dort 2002. Von 2002 bis 2008 hatte er verschiedene Managementfunktionen bei der Schweizer Swisslog Gruppe inne. Im Jahre 2008 übernahm er die Geschäftsführung der Münchner MIAS Group. Im Rahmen des Verkaufs des Unternehmens an die Jungheinrich AG 2015 wurde Johannes Fottner Teil des Managementteams der Jungheinrich Logistiksysteme. 2016 wurde er auf die Professur für Technische Logistik an die TUM berufen. Prof. Fottner ist seit 2015 stellvertretender Vorsitzender der Fachgesellschaft Produktion und Logistik im Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und Mitglied im Vorstand des VDI Bezirksvereins München, Ober- und Niederbayern e.V.

Die Forschung am Lehrstuhl von Prof. Fottner fokussiert zahlreiche Schwerpunkte der Technischen Logistik. Beispielhaft dafür stehen die Steuerung und Optimierung von Materialflussprozessen durch innovative Ident-Technologien (RFID), die Weiterentwicklung der Logistikplanung auf Basis digitaler Werkzeuge sowie die Rolle des Menschen in der Logistik. Besonderen Wert legt Prof. Fottner auf den Praxistransfer der wissenschaftlich erarbeiteten Ergebnisse, insbesondere auch an kleine und mittlere Unternehmen (KMU).