Award Informationen auf Deutsch

Die Auszeichnung für bestes Ressourcenmanagement

Ziel und Fokus

Industrieübergreifender Praxistransfer und Best Practice Austausch mit Top-Unternehmen sind entscheidende Erfolgsfaktoren. Der „Lean & Green Management Award“ würdigt besonders erfolgreiche Ansätze im Bereich Industrie 4.0 und Ressourceneffizienz und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Ergebnisse interessierten Firmen zugänglich zu machen.

Neben deutlichen Kosteneinsparungen geht es auch um die Chancen, die Ressourceneffizienz und Industrie 4.0 als Teil von neuen Geschäftsmodellen bietet.

Warum teilnehmen?

Profitieren Sie direkt von einem Benchmark mit den besten Unternehmen in Europa und einem industrieübergreifenden Praxistransfer.

Erhalten Sie ein unabhängiges, individuelles und praxisnahes Feedback, das Ihnen weitere Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigt.

Erleben Sie innovative Lösungen und aktuellste Best Practice Ansätze aus den Bereichen Ressourceneffizienz, Operational Excellence und Industrie 4.0.

Lernen Sie, welche Innovationen erfolgsversprechend sind und welche sich schon als praxistauglich erwiesen haben.

Erhalten Sie die Auszeichnung für das beste Ressourcenmanagement 2017.

Teilnahme und Fragebogen 2017

Bis zum 31. Mai 2017 haben Sie die Gelegenheit, durch die Rücksendung des ausgefüllten Fragebogens, teilzunehmen.

Teilnahmefragebogen 2017: Download

Ablauf und Nutzen für die Teilnehmer

Runde 1 – Bewertung der Fragebögen

Die Bewertung der Awardteilnehmer basiert zunächst auf einer Datenerhebung mittels Fragebogen.

Ziel und Nutzen für die Teilnehmer:

  • Selbsteinschätzung anhand des Fragebogens (viele Teilnehmer berichten, dass schon das Ausfüllen des Fragebogens ihnen wichtige Anregungen geliefert hat)
  • Fundierter Unternehmensvergleich und Standortbestimmung des eigenen Unternehmens auf Basis der Fragebögen

Runde 2 – Expertenfeedback vor Ort und Ermittlung der Sieger

Im zweiten Schritt führen unsere Experten ein eintägiges „Lean & Green Assessment“ bei normierten Unternehmen vor Ort durch. Durch eine abschließende Bewertung der Ergebnisse werden die Award-Gewinner durch eine Experten-Jury ermittelt.

Ziel und Nutzen für die Teilnehmer:

  • Industrieübergreifender Wissens- und Praxistransfer durch Best Practice Input
  • Expertenaussagen zu den Themen Führung, Managementsysteme und operative Prozesse
  • Benchmark-Vergleich zu allen Teilnehmern auf Basis der Besuche
  • Interne Motivation durch die Vorbereitung und Teilnahme am Wettbewerb
  • Möglichkeit als ressourceneffizientes Unternehmen ausgezeichnet zu werden und durch begleitende Berichte und Reportagen externe Aufmerksamkeit zu erhalten

Abschlussveranstaltung – Der Lean & Green Summit

Die Awardverleihung 2017 findet im Rahmen des Lean & Green Summits beim einem Vorjahrespreisträger statt.

Informationen zur Veranstaltung 2016 finden Sie unter hier: Lean & Green Summit 2016

Ziel und Nutzen für die Teilnehmer:

  • Direkter Praxisaustausch und Networking über Industrien und Branchen hinweg
  • Praktische Anregungen, Einsicht in neue Methoden und innovative Techniken
  • Seltene Einblicke in innovative Industrie 4.0 Anwendungen mit intelligenter Verknüpfung von Ressourceneffizienz

Teilnahmebedingungen und Konditionen

Teilnehmen können produzierende Standorte aller Branchen ab einer Mitarbeiterzahl von 100 Mitarbeitern am Standort.

Der Award wird in den Kategorien „Konzerne/OEM“, „KMU“ und „Sonderpreis“ vergeben. Ausgezeichnet werden jeweils Unternehmen in der allgemein produzierenden Industrie und der Automobilbranche.

Die Auswertung des Fragebogens und der Benchmark Vergleich in Runde 1 sind für Sie kostenlos. Für den optionalen eintägigen Expertenbesuch an Ihrem Standort, mit detailliertem Feedback über Stärken, Schwächen und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung, wird eine Aufwandspauschale berechnet:

  • Bis 500 Mitarbeiter 1.900€ zzgl. MwSt.
  • Bis 1.000 Mitarbeiter 2.400€ zzgl. MwSt.
  • Ab 1.000 Mitarbeiter 2.900€ zzgl. MwSt.

In der Aufwandspauschale inbegriffen ist die Teilnahme von zwei Mitarbeitern am Lean & Green Summit.

Auswertungsmethode

Die professionelle und unabhängige Einschätzung Ihres Unternehmens durch den Fragebogen und beim Expertenbesuch vor Ort erfolgt anhand eines bewährten und kontinuierlich weiterentwickelten Reifegradmodells. Es enthält über 100 Einzelkriterien und deckt alle Geschäftsprozesse und alle wesentlichen Erfolgsfaktoren zur Steigerung der Ressourceneffizienz ab. Der Award basiert auf der Erfahrung von über 200 bewerteten Unternehmen und der 20 jährigen Erfahrung von Growtth® Consulting Europe und Quadriga Consult.

 

Fragen, die im Vordergrund stehen:

  • Was machen die ressourceneffizientesten Unternehmen besser?
  • Wie wird Ressourceneffizienz gewinnbringend in Management- und Produktionssysteme integriert?
  • Welche innovativen Industrien 4.0 Anwendungen sind erfolgsversprechend und in welchen Bereichen gibt es erprobte Praxisanwendungen?
  • Wie werden Lean Prinzipien und Methoden erfolgreich im Bereich der Ressourceneffizienz adaptiert?
  • Wie bewegen Sie alle Mitarbeiter und Führungskräfte zu ressourcenschonendem Handeln?

Award Gewinner der letzten Jahre

Informationen zu den Award-Siegern 2016 finden Sie HIER

Informationen zu den Award-Siegern 2015 finden Sie HIER

Informationen zu den Award-Siegern 2014 finden Sie HIER

Informationen zu den Award-Siegern 2013 finden Sie HIER

Informationen zu den Award-Siegern 2012 finden Sie HIER

Interesse am Award 2017?

Haben Sie Interesse am Lean & Green Management Award 2017 teilzunehmen oder Fragen zu Ablauf und Hintergründen? Schreiben Sie uns dazu einfach eine kurze Mail oder rufen Sie uns an.
Tel.: +49 (8151) 9093-14
E-Mail:  award@lean-and-green.de

 

____________________________________________________________

Medienpartner / Veranstalter: